Sie befinden sich hier:    / Evens & Termine  /  Veranstaltungen

Veranstaltungen im Februar 2020

Gästeführungen und Gruppenangebote

Weiberfasching mit medlz

Termin: 20.02.2020

Ort: Kurpfalzsaal Edenkoben

Veranstalter: Kulturverein Edenkoben

Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt: 15,00 €

Kartenverkauf: Sebastian Uehlin, Bahnhofstraße, Edenkoben oder Ticketservice-Edenkoben.de

Internet: ticketservice-edenkoben.de


HEIMSPIEL – medlz singen deutsch…. Musikalisch wie inhaltlich zeigen sie ihrem Publikum, wie vielfältig diese ist und lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie Schillers „Ode an die Freude“ oder Hits von den „Prinzen“. Natürlich dürfen auch Namen wie Grönemeyer, „Wir sind Helden“ und Udo Jürgens genauso wenig fehlen wie SEEED, Clueso und Rammstein. – WEIBERFASCHING MIT MEDLZ! (Foto von Chris Gonz)

Auch Männer sind herzlich willkommen – Verkleidung ist freiwillig aber natürlich möglich:)

20 Jahre Kulturverein Edenkoben – feiern Sie mit uns:

Tickets 20% günstiger – nur für Mitglieder des Kulturvereines im 20 jährigen Jubiläumsjahr.

Vorverkaufsstellen:

Augenoptik Sebastian Uehlin und online unter www.ticketservice-edenkoben.de

Verstorbene Pfälzer Maler

Termin: 17.11.2019 bis 23.02.2020

Ort: Galerie Neumühle, Klosterstr. 173, 67480 Edenkoben

Veranstalter: Galerie Neumühle Edenkoben

Beginn: Mi. - Fr. 10:00 bis 12:00 und 15:00 bis 18:00 Uhr, So. 15:00 bis 17:00 Uhr.

Eintritt: Eintritt frei

Internet: www.galerie-neumuehle.de

E-Mail: info@galerie-neumuehle.de


In Edenkoben zeigt eine Ausstellung in der Galerie Neumühle ab dem 17. November 2019 eine vielzahl von Kunstwerken verstorbener Maler und Malerinnen der Pfalz aus dem letzten Jahrhundert. Auch bekannte Künstler wie Max Bergmann, Max Slevogt und Otto Dill sind mit Originalbildern in den Galerieräumen vertreten.

Es sind Kunstwerke auf Leinwänden und Papieren die von Christel Abresch, Jakob Baqué, Max Bergmann, Heinz Brzoska, August Croissant, Otto Dill, Hanns Fay, Edvard Frank, Heinz Friedrich, Florian Frieling, Karl Graf, Walter Gräber, Albert Haueisen, Ria Kern, Herbert Lorenz, Marie Strieffler, Max Slevogt, und anderen Künstlern erschaffen wurden und nach wie vor von Liebhabern gesucht werden.

Die Ausstellung läuft bis zum 23. Februar 2020 und ist mittwochs bis freitags von 10-12 und 15-18 Uhr, sowie sonntags von 15-17 Uhr geöffnet. Montags, dienstags und samstags ist die Verkaufsausstellung nur nach Vereinbarung geöffnet. Weitere Informationen unter der Telefonnummer: 06323-2891.